Dr. Alina Laura Just geb. Tiews, 1984 in Kiel

 

2009-2015

Promotionsstudium im Fach Neuere und Neueste Geschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Abschluss Dr. phil (summa cum laude)


2003-2009

Studium der Fächer Neuere und Neueste Geschichte, Neue Deutsche Philologie und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin, Abschluss Magistra Artium

 

Berufliche Stationen

 

seit 2019

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der HafenCity-Universität Hamburg am Lehrstuhl für "Kulturerbe und Museumswissenschaften" im HERA-Projekt "Pleasurescapes. Port cities' transnational forces of integration"


2018

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (freiberuflich) der KZ-Gedenkstätte Neuengamme für ein Interviewprojekt


Stipendiatin im Leibniz-Forschungsverbund "Historische Authentizität" am Zentrum für Zeithistorische Forschung (ZZF), Potsdam

 

2016-2017

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / kuratorische Assistentin (freiberuflich) am Museum für Bergedorf und die Vierlande, Hamburg, für die Sonderausstellung "Unter Strom. Energie in Bergedorf"

 

2013-2017

Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Forschungsstelle Mediengeschichte am Hans-Bredow-Institut für Medienforschung, Hamburg

 

2012-2015

Promotionsstipendiatin der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien am Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa (BKGE)

 

Museumspädagogin (freiberuflich) am Willy-Brandt-Haus Lübeck


seit 2011

Redakteurin (ehrenamtlich) der wiss. Fachzeitschrift „Rundfunk und Geschichte"


2010

Promotionsstipendiatin der DEFA-Stiftung


2009-2012

Museumspädagogin (freiberuflich) am Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg und am Internationalen Maritimen Museum Hamburg

 

2005-2009

Museumspädagogin am Deutschen Historischen Museum, Berlin

 

2006

Hospitantin am Deutschen Theater Berlin, Bereiche Dramaturgie und Regie

 

Mitgliedschaften:

  • Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V. (VHD)
  • Forschungsverbund zur Kulturgeschichte Hamburgs (FKGHH)
  • German Studies Association (GSA)
  • Forschernetzwerk Entangled Media Histories (EMHIS)
  • Research Center for Media and Communication (RCMC)
  • Studienkreis Rundfunk und Geschichte e.V.
  • Deutscher Museumsbund e.V.
  • Theatermuseum Kiel e.V.
  • Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Bildurheber: Jan Sebastian Just.